Geboren 2015 im Rahmen des SFB 768 - Startup Soley gewinnt an Dynamik!

Mit den Softwarelösungen von Soley digitalisieren Industrieunternehmen aufwändige Prozesse im Produktmanagement und optimieren so ihr komplexes Produktportfolio in kürzester Zeit. Soley berücksichtigt relevante Abhängigkeiten zwischen Kundenbestellungen, Produkten, Bauteilen und Lieferanten und sorgt damit für hundertprozentige Transparenz.


Mit Soley eliminieren Unternehmen Margenfresser, Kostentreiber, Redundanzen und Altlasten im gesamten Produktportfolio. Dies reduziert Komplexität, senkt Kosten und befreit Ressourcen für Innovation und Wachstum entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Soley-Mitgründer und -Geschäftsführer Dr.-Ing. Maximilian Kissel: "Soley wirkt wie ein Fitnessprogramm für komplexe Produktportfolios: Unsere Lösung reduziert unnötigen Ballast auf Produkt- und Bauteilebene schnell und systematisch. Wir stärken damit nachhaltig die Leistungsfähigkeit unserer Kunden – mit enormer Hebelwirkung für die gesamte Wertschöpfungskette.“

Und jetzt macht Soley das Traditionsunternehmen Viessmann fit für seine Zukunftsmärkte. Als einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen bereinigt und optimiert Viessmann sein Produktportfolio mit Soley und setzt die dabei freiwerdenden Ressourcen gezielt für Innovation und nachhaltiges Wachstum ein. Mit Hilfe der Softwarelösung erhöhte Viessmann innerhalb kurzer Zeit seinen Produktauslauf um rund 25-30 Prozent, trennte sich auf diese Weise konsequent und effizient von nicht mehr nachgefragten Produkten und erschließt so ein jährliches Einsparpotenzial im siebenstelligen Bereich. Lesen Sie mehr über Soley im Handelsblatt:

app.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/soley-dieses-start-up-verschafft-firmen-einen-ueberblick-uebers-eigene-portfolio/24480482.html