SFB 768: Zyklenmanagement von Innovationsprozessen – verzahnte Entwicklung von Leistungsbündeln auf Basis technischer Produkte

12-jährige Forschung erfolgreich abschließen!

Nach 12 Jahren Forschung geht der Sonderforschungsbereich 768 (SFB 768) in diesem Jahr zu Ende. Zur Vorstellung unserer Forschungsergebnisse laden wir Sie zu unserem Abschlusskongress Innovation 360° am 17.-18. September 2019 in Sindelfingen ein.

Ziel des Kongresses Innovation 360° am 17. und 18. September 2019 in Sindelfingen ist es, ein interaktives und praxisnahes Forum für die Weiterentwicklung des zyklischen Innovationsmanagements in komplexen Systemen zu schaffen. Er bietet Ingenieur/innen, Manager/innen und Forscher/innen eine Plattform zum Austausch von innovativen Konzepten, Ideen, Anwendungen und Erfahrungen. Besonderer Fokus hierbei ist die Vernetzung der verschiedenen Domänen wie Maschinenbau, Systemtechnik, Automatisierung, Optimierung, Engineering Management, Ökonomie, Psychologie sowie Produkt Lifecycle-Management.

Vier Use Cases des SFB 768 bieten eine Reihe von Hands-on Tutorials und Workshops zu den Themen:

  • Innovation bedeutet Ändern! So können Sie eine schnelle Reaktionsfähigkeit auf die Marktveränderungen sicherstellen
  • Knowledge Management – Wissen agil für Innovationen nutzen
  • Stakeholder-Integration im Innovationsprozess – Werkzeuge zur erfolgreichen Umsetzung
  • Inkonsistenzen in Innovationsprojekten erkennen und beherrschen

Mit dem neuen Kongress Innovation 360° stellt SFB 768 in Zusammenarbeit mit den Partnern AutomationML und der TU Wien den aktuellen Wissensstand im Innovationsmanagement einem breiten Fachpublikum vor. Diese Erkenntnisse werden ergänzt um die Erfahrungen von Experten aus der Industrie.

Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.innovation360grad.de/ 

 

Herzlichst

Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser, Sprecherin des SFB 768